personaltrainingpxnaturheilkundepxfitnesspxausbildungpxuebermichpxwellness



KLASSISCHE MASSAGEN


Lassen Sie sich verwöhnen. Bei der klassischen Massage werden Verspannungen und
Verhärtungen mit verschiedenen Grifftechniken gelöst. Schon nach einer Behandlung
werden Sie den Unterschied spüren. Die Massage wirkt dabei auf die Haut, das
Bindegewebe, die Muskulatur, reflektorisch auf Organe und letztlich auch auf die Psyche.
Gönnen Sie sich eine Auszeit.

SCHRÖPFMASSAGE

Die Schröpfmassage zählt zu den ausleitenden Verfahren und hat Jahrhunderte lange
Tradition in der alternativen Medizin. Dabei werden Schröpfköpfe über die verspannten
Hautareale bewegt, wodurch es zu einer erhöhten Durchblutung und Stoffwechsellage der
betroffenen Regionen kommt. Durch die segmentale Zuordnung der Organe zur
Wirbelsäule können hierüber auch Organfunktionen positiv beeinflusst werden.

Indikationen
• Verspannungen
• Muskel-Verhärtungen
• Rückenschmerzen
• Kopfschmerzen
• Schultergürtelbeschwerden
• Verdauungsstörungen